Gas

Benergie ist Ihr regionaler, unabhängiger und fairer Energieanbieter. Berechnen Sie hier ganz einfach Ihren Benergie-Tarif für Ökostrom und Erdgas einzeln oder auch als günstige Kombi.


Wir weisen darauf hin, dass eine Preiserhöhung Anfang 2022 wahrscheinlich ist. Weitere Infos hier.


Erdgas für Bremen und Umgebung

Erdgas ist derzeit die Nummer 1 bei der Wärmeerzeugung. Von allen fossilen Energieträgern gilt Erdgas als der sauberste. Und von Benergie beziehen Sie Gas zu besonders fairen Konditionen. Schließlich wurde die Benergie einst gegründet, um sich frei zu machen von den teils willkürlichen Preisen der Konzerne.

In der Variante Gas ÖkoPLUS sorgen wir sogar für einen CO2-Ausgleich Ihres Gasverbrauchs. Rechnen Sie sich am besten gleich mal mit dem Tarifrechner auf dieser Seite Ihren Gas-Tarif aus.

Übrigens: Wenn Sie sowohl Gas als auch Ökostrom von der Benergie beziehen, erhalten Sie beides im Kombitarif zum reduzierten Preis! Vergleichen Sie einfach mit dem Tarifrechner Ihre Einzelpreise mit dem jeweiligen Kombi-Tarif.

ERDGAS VOM FAIREN, REGIONALEN PARTNER!

  • sauberes Erdgas, garantiert konzernfrei
  • als Gas ÖkoPLUS klimaneutral durch CO2-Emissionsausgleich
  • hohe Preisstabilität
  • günstiger bei gleichzeitigem Bezug von Ökostrom von Benergie
  • Wechselservice: alle Ummeldeformalitäten übernehmen wir für Sie
  • garantiert übergangslose Belieferung beim Wechsel zur Benergie
  • faire Vertragsbedingungen mit Erstlaufzeit von nur 3 Monaten

Erdgas – umweltfreundlich heizen

Was ist Erdgas eigentlich?

Erdgas ist ein fossiler Energieträger. Das heißt, es entstand aus Lebewesen und Pflanzen, die vor vielen Millionen Jahren lebten. Die organischen Stoffe verwandelten sich unter hohem Druck in Gase. Diese sammelten sich unter undurchdringlichen Erdschichten in großen Lagerstätten an.

Ist Heizen mit Erdgas umweltfreundlich?

Klar, als fossiler Energieträger trägt auch Erdgas zum Klimawandel bei. Aber Erdgas verbrennt sauberer und effizienter als andere fossile Energieträger. Beim Heizen mit Gas entsteht 25 % weniger klimaschädliches CO2 als beim Heizen mit Öl.

Ganz vermeiden lassen sich beim Erdgas die CO2-Emissionen also nicht. Wir bieten unseren Kunden deshalb die Möglichkeit, über Kompensationsmaßnahmen ihren Erdgas-Verbrauch dennoch klimaneutral zu gestalten. Und wir beraten auch in Sachen Energiesparen, damit nicht mehr Erdgas als nötig verbraucht wird.

Gas ÖkoPLUS – die saubere Alternative

Wenn Kohle, Öl oder Gas verbrennen, entsteht das klimaschädliche Gas Kohlendioxid, CO2 abgekürzt. Das ist auch beim Benergie Gas ÖkoPLUS der Fall. Und dennoch ist es klimaneutral. Das wird durch den Ausgleich der Kohlendioxid-Belastung erreicht. Wer also beim Heizen und Kochen die Umwelt nicht zusätzlich belasten möchte, liegt damit genau richtig.

DAS PRINZIP DER KLIMA-WAAGE

CO2-Emissionen wirken global. Daher können Emissionen, die wir bei uns erzeugen, auf einem anderen Teil der Erde eingespart werden. Durch die Förderung von Klimaschutzprojekten, die ein besonders hohes CO2-Einsparungspotential aufweisen.

Quellenangabe: Grafik: Bischoff & Dietze Energy GmbH

WIR NEUTRALISIEREN IHR CO2 IN INDIEN

Mit dem Vertrieb von Gas ÖkoPLUS wird ein Laufwasserkraftwerk am Malana Nalaah, einem Nebenfluss des Parbati in Indien, gefördert. Die Investitionen in das Projekt erfolgen entsprechend der an die Benergie-Kunden verkauften kWh und sind mit ÖkoPLUS-Label zertifiziert, unter dem weltweit ausgesuchte Klimaschutzprojekte unterstützt werden. ÖkoPLUS-Projekte müssen zudem die Förderung nachhaltiger und sozialer Strukturen garantieren.

Kriterienkatalog

Wir haben uns bewusst für die Unterstützung des Laufwasserkraftwerks in Indien entschieden. Das Projekt hilft, das mangelhafte Energieangebot im Staat Uttar Pradesh auf klimafreundliche Art zu erweitern. Wichtig bei der Projektauswahl waren uns zudem dessen positiven Umwelt-, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte. So fanden durch den Bau des Laufwasserkraftwerks keine Zwangsumsiedlungen statt, Flora und Fauna der Region sind unbeschadet, außerdem wurden zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen und die Infrastruktur verbessert.

Projektbeschreibung

Nutzen Sie unseren praktischen Wechselservice

  • Alle Formalitäten übernehmen wir für Sie
  • Einfach über den  Tarifrechner  bestellen
  • Oder schriftlich mit dem Bestellformular
  • Oder rufen Sie uns an:  +49 421 957 99 280
  • Oder besuchen Sie uns im
  • Kundenservice-Center, Schlachte 45, 28195 Bremen
  • Übergangslose Versorgung ist gesetzlich garantiert

Erdgas von Benergie: Häufig gestellte Fragen – und unsere Antworten darauf

Erdgas besteht zu 75 bis 99 Prozent aus Methan (CH4). Weitere Bestandteile sind Propan (C3H8), Butan (C4H10), Ethan (C2H6) und Ethen (C2H4).

Das ist schwer zu sagen, weil dies sehr davon abhängt, ob man es gern sehr warm hat oder Einsparungspotenziale nutzt. Es gibt aber Durchschnittswerte, die zumindest einen Anhaltspunkt bieten:

  • • Wohnung mit rund 50 m2: 7.000 kWh
  • • Wohnung mit rund 100 m2: 14.000 kWh
  • • Reihenhaus: 18.500 kWh
  • • Einfamilienhaus: 23.000 kWh
Die Preise sind je nach Versorger unterschiedlich. Ziemlich viele Haushalte sind beim sogenannten Grundversorger, weil sie sich nie damit beschäftigt haben, vielleicht einmal den Anbieter zu wechseln. Die Grundversorgertarife sind jedoch häufig teurer. Es lohnt sich also ein Preisvergleich. Zum Beispiel mit unserem Tarifrechner.
Der spezifische Heizwert Hi (unterer Heizwert) eines Brennstoffs, Kraftstoffs oder Treibstoffs gibt an, wie viel Energie in Form von Wärme bei der Verbrennung pro Kilogramm des Stoffs gewonnen werden kann. Die Grundeinheit für den Heizwert ist MJ/kg (Megajoule pro Kilogramm). Typischerweise liegt der Heizwert von Erdgas zwischen 32 MJ/kg (L-Gas) und 45 MJ/kg (H-Gas) – und damit rund 10 % höher als bei Heizöl.
Ein Versorgerwechsel ist in Deutschland so einfach und sicher wie nur irgendwie möglich. Denn es ist vollkommen ausgeschlossen, dass Sie durch einen Lieferantenwechsel zum Beispiel zeitweise ohne Gasversorgung sind. Der so genannte Grundversorger in Ihrem Netz ist nämlich gesetzlich zur Belieferung verpflichtet. Wenn Sie zur Benergie wechseln, übernehmen wir alle Formalitäten für Sie. Das Einzige, was wir von Ihnen benötigen, sind ein paar Infos, die Sie uns einfach online im Tarifrechner oder gern auch telefonisch mitteilen können.

Erdgas von Benergie: einfach, preisstabil, klimafreundlich

Wir beraten Sie gern persönlich:
Rufen Sie uns einfach unter +49 421 957 99 280 an
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@benergie.de

Eine Preisinfo erhalten Sie ganz schnell und unkompliziert mit unserem Tarifrechner. Mit ihm können Sie auch in wenigen Schritten Ihre neue regionale, ökologische und faire Energielösung aus einer Hand online bestellen.

SOLLEN WIR SIE ZURÜCKRUFEN?
Dann tragen Sie hier Ihre Rufnummer ein und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück: