Blog

  • BENERGIE NEWSLETTER: INFOS FÜR BIODIVERSITÄT
    Der Benergie E-Mail-Newsletter informiert über Themen rund um Energie, Energiesparen und Wissenswertes in Sachen Strom und Klimaschutz. Und wenn Sie ihn abonnieren, tun Sie auch etwas Gutes für den Erhalt der Biodiversität in unserer Region. Denn für jeden neuen Newsletter spendet Benergie 2 Euro an den Verein blühfläche e.V. ➔ zum Beitrag
  • Energiespartipps: Geld sparen und die Umwelt schützen
    Die 10 wichtigsten Tipps zum Energie- und damit Geld-sparen: Gerade aktuell hilft Energiesparen unmittelbar, die hohen Energiekosten einigermaßen im Griff zu behalten. Und das Tolle daran: Die Umwelt hat auch etwas davon! Wir stellen zehn praktische Tipps vor, mit denen der Verbrauch von Energie und Trinkwasser ohne Komforteinbußen um mindestens 10 Prozent gesenkt werden kann (Quelle: BDEW, 2022).➔ zum Beitrag
  • Freie Flächen für Klimaschutz-Projekte gesucht
    Haben Sie eine ungenutzte Fläche auf einer Halle oder auf einer freien Landfläche? Sie können dort mit Photovoltaik und einer Beteiligung an unseren Projekten klimafreundlich attraktive Einnahmen erzielen. Wir suchen freie Flächen für unsere künftigen Projekte im Bereich der Solarenergie-Erzeugung in Bremen und Umgebung.➔ zum Beitrag
  • Der neue Benergie-Ökostrom-Tarif STERNTALER
    Ganz neu bei Benergie können Sie Ihren Stromverbrauch zusätzlich mit Extra-Klimaschutz verbinden. Mit dem neuen Benergie-Ökostromtarif "Sterntaler" wandert 1 Cent (netto) je verbrauchter kWh als Förderanteil in einen Topf, aus dem wir Investitionen in Erneuerbare Energien finanzieren. So fördern Sie mit Sterntaler-Ökostrom den regionalen Ausbau klimafreundlicher Energien und Projekte.➔ zum Beitrag
  • Erhöhte Netzentgelte und die Folgen
    Neben den Beschaffungs- und Vertriebskosten sowie den staatlichen Umlagen und Steuern sind die Netzentgelte ein wesentlicher, von uns nicht zu beeinflussender Bestandteil Ihres Energiepreises. Zum Jahresbeginn kam es aktuell zu einer Anhebung der Netzentgelte. Wir erklären Ihnen hier einmal, was Netzentgelte eigentlich sind und warum sie gestiegen sind.➔ zum Beitrag
  • Gasbelieferung durch EG Wittmund
    Benergie musste das eigene Gasgeschäft Ende 2022 einstellen. Unsere Kundinnen und Kunden werden jedoch weiter ununterbrochen mit Erdgas versorgt. Gas bei Benergie bestellen – beliefert werden vom Kooperationspartner EG Wittmund – Service wie gewohnt von Benergie. ➔ zum Beitrag
  • Energiesparmeister 2022 – Abstimmung startet!
    Schule Arbergen überzeugt auf Landesebene mit ihrem "grünen Klassenzimmer" – heute startet die Abstimmung für den Bundessieg.➔ zum Beitrag
  • Strom aus WasserkraftStrom aus Wasserkraft
    Strom aus Wasserkraft Klimafreundlich, erneuerbar: Wasserkraft Als Kunde der Benergie ➔ zum Beitrag
  • Energiesparmeister 2021
    Schulwettbewerb „Energiesparmeister“ 2021 Die Benergie übernimmt erneut die Patenschaft für das Bundesland Bremen Schulen in ganz Deutschland setzen sich mit nachhaltigen Projekten für den Klimaschutz ein - das soll mit dem Energiesparmeister-Wettbewerb belohnt werden.➔ zum Beitrag
  • Energiesparmeister BremerhavenEnergiesparmeister 2020
    Oberschule aus Bremerhaven holt den Energiesparmeister-Titel Bremen – Chance auf Bundessieg 2020. Die Oberschule Geestemünde aus Bremerhaven hat die Jury mit ihrem Klimaschutz-Projekt überzeugt und gewinnt den Energiesparmeister-Landestitel in Bremen. ➔ zum Beitrag
  • Kilowattstunde DefinitionKilowattstunde – einfach erklärt
    Wofür steht "kWh"? Die Angabe kWh, die ihr auf eurem Stromzähler findet steht für "Kilowattstunde". Mit dieser Maßeinheit wird unter anderem Stromverbrauch gemessen. Eine Kilowattstunde beschreibt die Energiemenge, die ein Gerät bei einer Leistung von einem Kilowatt innerhalb von einer Stunde (ver)braucht.➔ zum Beitrag
  • energiesparmeisterEnergiesparmeister 2020
    Bestes Klimaschutzprojekt an Schulen im Bundesland Bremen gesucht 2.500 Euro, eine Reise nach Berlin und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg – das wartet auf das Team mit dem besten Klimaschutzprojekt an Schulen im Bundesland Bremen. ➔ zum Beitrag
  • Klimapolitik in Bremen
    Was ist Klimapolitik? Das Ziel der Klimapolitik ist die Eindämmung der globalen Erwärmung durch konkrete Maßnahmen. Lange Zeit galt dies in Deutschland als Aufgabe des Bundes, doch mittlerweile hat sich das Politikfeld Klimapolitik auch auf Landesebene durchgesetzt.➔ zum Beitrag
  • Laterne basteln aus Getränkekarton – Haus
    Am 08.11. findet in Bremen wieder das Lichtermeer statt. Der große Laternenumzug quer durch die Innenstadt startet um 17:00 Uhr am Bremer Marktplatz. Auch dieses Jahr ist die Benergie wieder als Sponsor mit dabei. Zu diesem Anlass haben wir für euch eine Upcycling Bastelidee vorbereitet: ein Haus als Laterne...➔ zum Beitrag
  • Laterne basteln - SchabloneLaterne basteln aus Getränkekarton – Rakete
    Am 08.11. findet in Bremen wieder das Lichtermeer statt. Der große Laternenumzug quer durch die Innenstadt startet um 17:00 Uhr am Bremer Marktplatz – auch dieses Jahr ist die Benergie als Sponsor mit dabei.  Zu diesem Anlass haben wir für euch eine Upcycling Bastelidee vorbereitet: eine Rakete als Laterne.➔ zum Beitrag
  • Obst und Gemüse der Saison // Oktober
    Es bleibt bunt auf dem Wochenmarkt: besonders das saisonale Gemüse des Oktobers bietet eine große Vielfalt.➔ zum Beitrag
  • Warum der Eco-Modus länger dauert, aber trotzdem Energie spart
    Die Eco-Programme von Haushaltsgeräten benötigen vor allem eines: Zeit. Aber warum brauchen Geschirrspül- und Waschmaschine eigentlich so lange, wenn man die Öko-Variante der Reinigung wählt?➔ zum Beitrag
  • Saisonkalender GemüseObst und Gemüse der Saison // September
    So wie wir uns im Herbst langsam von den grünen Blättern verabschieden müssen, müssen wir auch langsam das sommerliche Obst und Gemüse gehen lassen. Mit der neuen Farbe der Blätter kommen aber auch herbstliche Leckereien auf uns zu, die eine bunte Vielfalt auf dem Teller ermöglichen.➔ zum Beitrag
  • 5 Lebensbereiche, in denen ihr CO2 sparen könnt
    Das Beispiel des Apfels zeigt, dass man beim Kauf von Lebensmitteln auf die Herkunft und die Saison achten sollte. Ein Apfel aus Deutschland bedeutet nicht automatisch eine geringere CO2-Bilanz, da diese außerhalb ihrer Erntezeit zwischengelagert und gekühlt werden müssen. Am besten ist also, wenn man saisonale Lebensmittel aus der Region verwendet.➔ zum Beitrag
  • CO2-Bilanz am Beispiel eines Apfels
    Viele Dinge, die wir im Alltag tun, verursachen direkt oder indirekt Kohlen­stoff­dioxid Emissionen. Direkte Emissionen werden zum Beispiel beim Autofahren erzeugt. Indirekte Emissionen sind solche, die bei der Herstellung, dem Handel und der Entsorgung von Produkten anfallen, die wir nutzen.➔ zum Beitrag
  • Die Bedeutung von CO2 für Mensch und Klima – einfach erklärt
    Alle reden von CO2 und dessen Bedeutung für den Klimawandel. Aber was genau hat es damit eigentlich auf sich und was kann jeder einzelne gegen den Klimawandel tun?➔ zum Beitrag