Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Bedeutung von CO2 für Mensch und Klima – einfach erklärt

Die Bedeutung von CO2 für Mensch und Klima – einfach erklärt

Alle reden von CO2 und dessen Bedeutung für den Klimawandel. Aber was genau hat es damit eigentlich auf sich und was kann jeder einzelne gegen den Klimawandel tun?

Was ist CO2 überhaupt?

CO2 ist die chemische Summen­formel für das aus Kohlen­stoff und Sauer­stoff bestehende Molekül Kohlen­stoff­dioxid (auch bekannt als Kohlen­dioxid). Es ist ein natürlicher Bestandteil der Luft und eines der bedeutendsten Treibhausgase.

Was sind Treibhausgase?

Diese Gase sind ein natürlicher Bestandteil der Erdatmosphäre und wirken wie ein Schutzschild für die Erde. Ohne Treibhausgase wäre die Erdtemperatur durchschnittlich 33 °C niedriger, denn die Gase sorgen für die Speicherung der Erdwärme, die sonst direkt ins Weltall entweichen würde. Die Erde wäre ohne Treibhausgase also deutlich kälter.

Der Einfluss von CO2 auf den Klimawandel

Durch die Industrialisierung und weitere menschliche Einflüsse wie Verkehr und Viehzucht ist die Konzentration von Treibhausgasen so hoch wie nie zuvor. Beim Verbrennen fossiler Energieträger wie Kohle, Erdöl und Erdgas werden große Mengen CO2 freigesetzt, die jahrtausendelang in den Tiefen der Erde schlummerten. In der Tiefe konnten sie nichts anrichten, in der Erdatmosphäre sorgen die Emissionen aber für einen Temperaturanstieg. Der Mensch trägt also dazu bei, dass sich die Atmosphäre unnatürlich stark aufheizt.

“Ob es jetzt einen Grad wärmer wird ist doch egal, dann friert man weniger!” – nein, leider bringt die Erderwärmung unser Ökosystem durcheinander. Polkappen und Gletscher schmelzen und der Wasserspiegel der Ozeane erhöht sich. Permafrostböden tauen und setzen Treibhausgase frei, die zur weiteren Erderwärmung beitragen. Dürren und Überschwemmungen hätten auch soziale Folgen, da Menschen aus betroffenen Gebieten flüchten würden. Dieser eine Grad ist also wie ein Schneeball, der besser nicht ins Rollen gebracht werden sollte, da er immer größer und unaufhaltbar werden würde. Es gilt also CO2 Emissionen zu senken, um den Temperaturanstieg aufzuhalten.

C02 Verbrauch im Alltag

Unser Lebensstil hat Einfluss auf CO2 Emissionen – direkt oder indirekt. Sei es durch unsere Ernährung, unsere Kleidung oder unsere Fortbewegung. Alles kann unseren CO2-Fußabdruck bestimmen. Hier haben wir 5 Lebensbereiche vorgestellt, in denen ihr CO2 Emission reduzieren könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.